Swiss Life lädt ein zum Lunch Talk „Gender Pension Gap“

Gender Pension Gap

Rentnerinnen erhalten heute im Durchschnitt etwa einen Drittel weniger Altersleistungen als Rentner. Zwar dürfte dieser sogenannte Gender Pension Gap nach und nach kleiner werden, bleibt aber voraussichtlich noch lange beträchtlich, wie eine Studie von Swiss Life kürzlich gezeigt hat. Die Hauptursache für den Gender Pension Gap ist im Wesentlichen die nach wie vor weit verbreitete geschlechterspezifische Aufgabenteilung zwischen Haus- und Erwerbsarbeit. Besonders geschiedene Frauen sind – trotz weitreichender Ausgleichmassnahmen – häufig von grossen Vorsorgelücken betroffen.

Ivy Klein (Leiterin Geschäftsentwicklung Unternehmenskunden bei Swiss Life) und Andreas Christen (Senior Researcher Vorsorge bei Swiss Life) sprechen im Lunch Talk über die Ursachen und Herausforderungen des Gender Pension Gaps, zeigen Lösungsansätze – z.B. im Rahmen von Pensionskassenlösungen – auf und teilen ihre persönlichen Erfahrungen zum Thema.

Mit der Anmeldung zum Event erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie per E-Mail Informationen zu unseren Events erhalten und wir Fotos und Videos veröffentlichen dürfen, auf denen möglicherweise auch Sie zu sehen sind.

 

Ort: Swiss Life AG, Binz Center, Grubenstrasse 49, 8045 Zürich
Datum und Zeit: 1. November 2021 11:30 - 13:30
Einlass: 11.30
Event Kosten*  
Lunch Talk: Gender Pension Gap CHF 0.00

In den Warenkorb

* Der Rabatt für Mitglieder wird erst beim Bezahlen sichtbar. Um zu profitieren, musst du dich während des Bezahlprozesses einloggen.

Bitte die Bezahlung auch abschliessen, wenn die Teilnahme kostenlos ist.

Scroll to Top