Prof Dr. Dirk Boll

dirk_boll_b_001-copy

Präsident Christie’s EMERI (Europe & UK, Middle East, Russia & India)

Dirk Boll studierte Rechtswissenschaften und Kulturmanagement. Er begann seine Karriere bei Christie’s 1998 in London. Nachdem er im Jahr 2000 Repräsentant in Stuttgart geworden war, stand er von 2004 bis 2011 der Schweizer Tochterfirma in Zürich vor. 2011 bis 2016 war er Geschäftsführer Kontinentaleuropa. Dirk Boll lehrt zudem Kulturmanagement in Hamburg. Er publiziert zu Entwicklungen der Kunstmärkte, z.B. eine Kunstmarktkolumne in der Schweizer Handelszeitung. Seine Buchpublikationen reichen von strukturellen Betrachtungen der Marktsysteme („Kunst ist käuflich“) bis zu den „Helden der Kunstauktion“, welche die Kulturgeschichte der Kunstauktion erzählen.

Scroll to Top