Prof. Dr. med. Cathérine Gebhard

Cathérine Gebhard
Leitende Ärztin in der Klinik für Kardiologie des Inselspital Bern

Frau Prof. Gebhard ist Internistin und Kardiologin, studierte Medizin an der Universität Tübingen und an der University of Western Ontario in Kanada und promovierte an der Universität Tübingen (Dr. med.) und an der Université de Montréal (Dr. sc.nat.). Sie war Stipendiatin in der kardiovaskulären Grundlagenforschung am Physiologischen Institut der Universität Zürich mit Schwerpunkt Endotheldysfunktion und vaskuläre Inflammation. Ihre Facharztausbildung in Innerer Medizin und Kardiologie absolvierte sie an den Kantonsspitälern Baden und Winterthur, am Universitätsspital Zürich und am Hammersmith Hospital in London, Grossbritannien. Es folgten diverse Zusatzausbildungen und wissenschaftliche Tätigkeiten. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise u.a. den Echokardiographie Preis 2011 der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie. 2012 bis 2016 wirkte sie mit einem wissenschaftlichen Stipendium für interventionelle Kardiologie und Herzbildgebung am Montreal Heart Institute und in Freiburg-Bad Krozingen. Sie war von 2016-2022 Oberärztin in der Abteilung Herzbildgebung der Klinik für Nuklearmedizin im Universitätsspital Zürich und forscht im Rahmen ihrer SNF-Professur zu altersbedingten Veränderungen des weiblichen Herzens. Seit Juni 2022 ist sie Leitende Ärztin in der Klinik für Kardiologie des Inselspital Bern. Frau Prof. Gebhard gehört zu den führenden Wissenschaftlerinnen der Schweiz auf dem Gebiet der Gendermedizin.

Scroll to Top